Herstellung Von der Bohle zum fertigen Unikat

Beschaffung einer Holzbohle

Die Holzbohlen kommen direkt aus dem Sägewerk um eine bestmögliche Qualität zu gewährleisten.
Vor Ort kann man sich zudem den besten Eindruck von der Maserung, den Astlöchern und evtl. Mängeln wie z. B. Rissen verschaffen.

Aufmaß des Materials

Das Material wird gemäß Ihrer Wünsche und Vorgaben exakt vermessen und präzise zugeschnitten. Dadurch bleibt nichts dem Zufall überlassen um Ihnen ein maßgeschneidertes Endprodukt übergeben zu können.

Aufbereitung der Holzbohle

Um eine schöne Oberfläche mit einer entsprechenden Haptik zu schaffen, werden die Holzbohlen nach dem Zuschnitt sorgfältig gehobelt und geschliffen.
Dabei ist es enorm wichtig die Struktur des Holzes nicht zu beschädigen.

Konstruktion des maßgefertigten Rahmens

Um den Industrial-Look der Produkte abzurunden, wird ein exakt den Vorgaben entsprechender Rahmen aus Stahl angefertigt.
Die einzelnen Bestandteile des Rahmens werden sauber verschweißt und bieten eine maximale Stabilität sowie Lebensdauer.

Zusammenführung der Einzelteile

Nach der Fertigstellung des Rahmens und der zugehörigen Tischplatte werden die einzelnen Teile nun zusammen verschraubt.
Durch die sorgfältige Behandlung in den vorherigen Arbeitsprozessen bleiben keine scharfen Kanten oder andere Störfaktoren zurück.

Weitere Eindrücke aus der Werkstatt

Maserung & Struktur der Holzbohle
Erstellung eines Rahmens aus Edelstahl
Saubere Schweißnähte am Rahmen
Fertige Einzelteile aus Edelstahl